Kinder- und Jugendlichenpsychotherapiepraxis Sandra Warnatz
Kinder- und JugendlichenpsychotherapiepraxisSandra Warnatz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sandra Warnatz

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (VT)

Dipl. I und Dipl. II. Sozialarbeiterin/-pädagogin (Uni)

 

 

Beruflicher Werdegang:

Privatpraxis für Psychotherapie seit 2014

 

Abschluss der fünfjährigen Psychotherapieausbildung (Verhaltenstherapie)

Approbationsurkunde vom Landesamt für Gesundheit und Soziales, Berlin

Eintrag ins Ärztregister der Kassenärztlichen Vereinigung, Berlin

 

Selektivvertag mit der Bahn BKK und BKK VBU

 

Trägervertrag mit der Sensatverwaltung für KJHG-Therapien

 

Aktuelle Behandlungsschwerpunkte:

Depressive Erkrankungen des Kindes- und Jugendalters, Selbstverletzendes Verhalten, Störungen des Sozialverhalten, Autismus, videogestützte Therapie zur Interaktionsförderung.

 

2014 - 2018

Dozentin für Entwicklungspsychologie und Durchführung von Fallberatung an der Humanistischen Fachschule für Sozialpädagogik, Berlin

 

2014 - 2015

Projektkoordinatorin des Arbeitsbereiches: Ambulante Psychotherapie, Jugendwohnen im Kiez, Berlin

 

2009 - 2014               

Weiterbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin am Institut für Verhaltenstherapie (IVB), Berlin

 

2010 - 2014

Ambulante Psychotherapien für Kinder und Jugendliche, IVB Berlin

Schwerpunkte:

Essstörungen, Angststörungen, Mutismus, Enuresis, Enkopresis, Schuldistanz.

 

2010               

Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Sankt-Joseph-Krankenhauses, Berlin

Schwepunkte:

Diagnostik und psychotherapeutische Behandlung von Kindern

 

2009   

Sozialpädiatrischen Zentrum der Sana-Kliniken Berlin-Brandenburg GmbH, Berlin

Schwerpunkt:

Emotionale Störungen und Adiposita

 

Fortbildungen/Zusatzqualifikationen:

 

Regelmäßige kollegiale Intervision und Supervision (tiefenpsychologisch und verhaltenstherapeutische Lehrsupervisoren) zur Sicherung der Qualtiät

 

Seit 2018

Zertifizierte Weiterbildung Mediation und Coaching, Europäischen Hochschulverbund

 

2016

Traumabearbeitung bei Kindern und Jugendlichen durch EMDR

 

2015

Achtsamkeit

Hypochondrie und Somatisierungsstörungen

Dialektisch Behaviorale Therapie mit Kindern und Jugendlichen (DBT)

Trauma und Pädagogik

Psychotherapeutische Arbeit mit Migrantinnen und Migranten

 

2014

Anerkennung des KJHG-Curriculums

Kindesmisshandlung aus Sicht der Rechtsmedizin

Kinder und Jugendliche mit psychischen Erkrankungen: Mittendrin und trotzdem draußen? Die Kinder- und Jugendpsychiatrischen Dienste und ihre Partner

Progressiver Muskelrelaxion nach Jakobson

Körperpsychotherapie

 

 

Vorausgegangenes Studium

2004                          

1. Abschluss:

Diplom-Sozialarbeiterin und Sozialpädagogin (FH)

Studienschwerpunkt: „Sexuelle Gewalt“/Biographieforschung

 

2008                          

2. Abschluss:

Diplom II-Diplom-Sozialarbeiterin und -pädagogin (Uni)

Vertiefungsgebiet: „Soziale Therapie“/Systemische Sozialarbeit

 

Berufserfahrung

 

1999 - 2005

Mitarbeiterin des Vereins zur Förderung der Autonomie Behinderter Menschen

 

2005 - 2014

Erziehungsberatung, Familiengespräche zur Lösung von Konflikten, Aktivierungs- und Strukturierungshilfen für Familien mit besonderen Unterstützungsbedarf, Einsätze im Clearing- und Krisenteam im Kinderschutzkontext, videogestützte Erziehungsberatung für Eltern mit Kleinkindern, Begleiteter Umgang für Kinder mit getrennt lebenden Eltern, Erziehungsbeistandschaft für Jugendliche, Gruppenarbeit mit Jugendlichen,

Betreuerin im betreuten Einzelwohnen für Jugendliche und Arbeit in einer 24h Heimgruppe für Jugendliche, die nicht mehr mit in ihren Familie leben konnten.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sandra Warnatz